Moduldetails

U351.de Kran- und Katzbahnträger, Einfeldsysteme

Bei Kranbahnträgern sind neben den Beanspruchungen aus Eigengewicht und Hublast des Krans auch horizontale Kräfte aus der Fahrdynamik zu berücksichtigen. Diese Kräfte belasten den Träger sowohl quer als auch längs zur Fahrtrichtung und beanspruchen diesen auf zweiachsige Biegung und Torsion. Dabei erfolgt die Belastung des Kranbahnträgers von dem Laufwerk der Krane über die Kranschiene auf den Kranbahnträger selbst.

Basiert auf den Normen:

EC 3, DIN EN 1993-6:2010-12, EC 3, DIN EN 1993-1-1:2010-12

1.190,00 EUR

zzgl. Versandkosten und MwSt.

Dokumentation: