Moduldetails

S143.de Holz-Dachaussteifung

Bei der Projektierung jedes Bauwerks muss sichergestellt sein, dass dessen räumliche Stabilität gewährleistet ist. Das bedeutet, dass die vertikalen und die horizontalen Belastungen auf das Tragwerk sicher in den Baugrund abgeleitet werden müssen. Eine ausreichende Abstützung gegen seitliches Ausweichen kann unter anderem durch die Anordnung von horizontalen Dachverbänden und vertikalen Wandverbänden erreicht werden. Neben der Aufnahme horizontaler Kräfte dienen Verbände der Abstützung kippgefährdeter Biegeträger und zur Verringerung der Knicklänge bei Druckgurten.

Basiert auf den Normen:

EC 5, DIN EN 1995-1-1:2010-12

Verfügbar in den Paketen:

5er-Paket, 10er-Paket

390,00 EUR

zzgl. Versandkosten und MwSt.

Dokumentation: