Moduldetails

S142.de Stahl-Dachaussteifung

Zur Sicherstellung der Standsicherheit einer Tragkonstruktion bedarf es aussteifender Bauteile, die das Tragwerk gegen horizontal wirkende Kräfte stabilisieren. Dabei wird zwischen äußeren Horizontalkräften wie Wind, Massenkräften aus Kranbetrieb und inneren Horizontalkräften infolge von Imperfektionen (Schiefstellungen und Vorkrümmungen) bei gedrückten Baugliedern unterschieden. Die aussteifenden Bauteile sind für die Summe aus beiden Wirkungen auszulegen. Für die Längsaussteifung von Tragkonstruktionen ist der Dachverband ein wesentliches Stabilisierungselement.

Basiert auf den Normen:

EC 3, DIN EN 1993-1-1:2010-12

Verfügbar in den Paketen:

5er-Paket, 10er-Paket

390,00 EUR

zzgl. Versandkosten und MwSt.

Dokumentation: