Moduldetails

M355.de Nachweis für WU-Beton und wassergefährdende Stoffe nach Eurocode

Wasserundurchlässige Bauwerke nach WU-Richtlinie müssen im Vergleich zum EC 2 einen verschärften Rissbreitennachweis erfüllen. Für die Bemessung von Betonbauten wie LAU- und HBV-Anlagen, in denen wassergefährdende Stoffe behandelt werden, sind noch weitergehende Maßnahmen zu berücksichtigen, um dem Besorgnisgrundsatz nach §62 Wasserhaushaltsgesetz zu genügen.

Basiert auf den Normen:

EC 2, DIN EN 1992-1-1:2011-01, EC 2, DIN EN 1992-3:2010-12

690,00 EUR

zzgl. Versandkosten und MwSt.

Dokumentation: