Schnittstellen

Komfortabler Datenaustausch

2D-DXF/DWG – Import/Export

Sollen bereits fertige Pläne als Arbeitsgrundlage in ViCADo dienen oder Planunterlagen als Arbeitsergebnisse weitergegeben werden, können diese Zeichnungen als DXF/DWG-Datei sowohl importiert als auch exportiert werden. DXF/DWG-Dateien sind Text- oder Binärdateien mit Zeichnungs­informationen, die von anderen CAD-Programmen gelesen werden können. Bei der Zusammenarbeit mit technischen Beratern, die ein 2D-CAD-Programm verwenden, kann mit dieser Schnittstelle gemeinsam auf eine Zeichnung zugriffen werden.

3D-DXF/DWG - Import/Export

Ein leistungsfähiger und unkomplizierter Datenaustausch wird in Zeiten der digitalen Vernetzung immer entscheidender. Für eine hohe Produktivität besteht der Wunsch auf die Arbeits­ergebnisse eines Vertragspartners zugreifen zu können. Das Zusatzmodul ViCADo.3d-dxf/dwg bietet eine komfortable Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Architektur-, Ingenieurbüros und Fachplanern: 3D- und Grafikelemente von DXF/DWG-Dateien können in ViCADo importiert, bearbeitet und die Ergebnisse im gleichen Format wieder exportiert werden.

IFC - Import/Export

Als Standard-Datenaustauschformat im Rahmen der BIM-Arbeitsweise hat sich das Format IFC durchgesetzt. Mit dem Zusatzmodul ViCADo.ifc können Planungsstände aus anderen 3D-CAD-Modellen in ViCADo über die IFC-Schnittstelle importiert, weiterbearbeitet und erneut exportiert werden. ViCADo.IFC ermöglicht den Datenaustausch zwischen Architektur- und Ingenieurbüros, aber auch mit Fachplanern, die an einem gemeinsamen Projekt ergebnisorientiert zusammen­arbeiten und Arbeitsergebnisse dreidimensional weiterzureichen möchten.

SketchUp - Import

Zur Ausstattung einer Visualisierungsszene mit Möblierung und Personen muss der eigene Objekt-Katalog ständig erweiterbar sein. Der Import von SketchUp-Modellen bietet ViCADo-Anwendern die Möglichkeit, individuell und unkompliziert den Objekt-Katalog von ViCADo mit 3D-Modellen aus der SketchUp 3D-Galerie zu ergänzen. Einrichtungsgegenstände wie Möbel oder Sanitärobjekte können aus einer Vielzahl eingestellter Objekte der Online-Galerie gewählt und komfortabel mittels Drag & Drop importiert werden.

PDF - Import

Aufgrund der immer größeren Verbreitung von PDF-Dokumenten und der damit entstandenen Vielzahl der Anwendungsmöglichkeiten können über die Import­möglichkeiten von PDF-Dokumenten die Arbeitsprozesse im Büroalltag weiter beschleunigt und optimiert werden. Mit dem Zusatzmodul ViCADo.pdf können PDF-Dokumente als 2D-Elemente eingefügt und nachbearbeitet werden. Ermöglicht wird hierdurch der Import von Bestandsplänen oder die Ergänzung der Planausgaben mit Hersteller-Montageinformationen.

ArCon - Import

Die ArCon-Schnittstelle trägt den weiterreichenden Anforderungen an einen komfortablen Datenaustausch Rechnung: Austausch der Daten auf Bauteil­ebene und die Erhaltung der Bauteil­eigenschaften ermöglichen eine durch­gängige Weiterbearbeitung am 3D-Modell. Eine zusätzliche Gewinnung von Informationen bei der Übergabe durch den Import-Assistenten (mehrschalige Wände, Durchgangshöhen bei Treppen, Anschluss Wand-Decke etc.) erlauben eine rasche Umsetzung eines ArCon-Entwurfs hin zu einer eine anspruchsvollen Ausführungsplanung.

<< zurück        Übersicht        weiter >>