Moduldetails

M312.de Stahlbeton-Stützenbemessung, Verfahren mit Nennkrümmung

Einzelstützen mit definierter Knicklänge und konstanter Normalkraft sind im Geschossbau die Regel. Überschreiten sie die Grenzschlankheit nach DIN EN 1992-1-1, 5.8.3.1, so ist eine Bemessung nach Theorie II. Ordnung erforderlich. Mit dem Modul M312.de wird das bewährte Verfahren mit Nennkrümmung (früher: „Modellstützenverfahren“) in MicroFe integriert und die gleichzeitige Bemessung aller Stützen in einem Zug ermöglicht.

Basiert auf den Normen:

EC 2, DIN EN 1992-1-1:2011-01

390,00 EUR

zzgl. Versandkosten und MwSt.

Dokumentation: