Moduldetails

C390.de Verbund-Trägerquerschnitte, Querschnittswerte, Dehnungsverteilung

Mit C390.de lassen sich Trägerquerschnitte des Verbundbaus (Hochbau und Brückenbau), Stahlbaus (Walzprofile und zusammengesetzte Schweißprofile) sowie des Stahlbetonbaus berechnen. Für die Trägerquerschnitte werden alle erforderlichen elastischen Querschnittswerte sowie die Tragfähigkeiten (vollplastisch und/oder Dehnungsbegrenzt) ermittelt. Die Einflüsse aus Kriechen und Schwinden sowie des Reißens des Betons werden auf Querschnittsebene für die vorgegebenen Beanspruchungszeiträume berücksichtigt. Die Tragfähigkeit eines Querschnitts kann elastisch, elastisch-plastisch oder plastisch nachgewiesen werden. 

Basiert auf den Normen:

EC 4, DIN EN 1994-1-1:2010-12

Verfügbar in den Paketen:

CoStruc+

990,00 EUR

zzgl. Versandkosten und MwSt.

Dokumentation: