Presse

November 2014 | Pressemitteilung der mb AEC Software GmbH

mb WorkSuite 2015

Neue Benutzeroberfläche, Erweiterungen und Neuerungen in allen mb Programmsystemen

Die mb WorkSuite 2015 präsentiert sich dieses Jahr unter einer komplett neuen Oberfläche. Übersichtliche Menübänder lösen die Buttons, Toolbars und Pulldownmenüs ab. Neben den offensichtlichen Änderungen an der Programmoberfläche gibt es in der neuen Version weitere Neuentwicklungen, Erweiterungen und Überarbeitungen.

Hier einige neue Features der mb WorkSuite 2015:

  • Der neue ProjektManager 2015 präsentiert immer genau ein Projekt. Er kann mehrmals gestartet werden und zeigt dann in jeder Instanz ein eigenes Projekt oder eine andere Sicht auf das gleiche Projekt an. Zwischen den Instanzen des ProjektManagers können Projektbestandteile einfach per Copy & Paste oder auch per Drag & Drop ausgetauscht werden.
  • In ViCADo 2015 sind Listen als Sichten auf das CAD-Modell implementiert. Damit gewähren die Holzlisten, Tür- und Fensterliste oder die Stahl- und Biegelisten wie alle anderen Sichten (Grundrisse, Schnitte oder Ansichten) einen direkten Zugriff auf das CAD-Modell. Für die Konstruktion von Holz-Bauteilen steht dem Anwender nun die Holzbalkendecke als neues Bauteil zur Verfügung. Hiermit können horizontale Balkenlagen mit einer oberseitigen Beplankung erzeugt werden. Für die Darstellung des Geländeverlaufs in Ansichten können analog zu Schnittsymbolen nun auch Ansichtssymbole definiert werden. Die Bauteilbewehrung erlaubt die nachträgliche Bearbeitung in ihrer Gesamtheit. Darüber hinaus ist es möglich, sämtliche Einstellungen für eine Bauteilbewehrung während der Bearbeitung als neue Vorlage abzuspeichern. Interaktive Bewehrungslisten bieten eine bestmögliche Übersicht für die tabellarischen Ausgaben.
  • Mit der BauStatik 2015 wird die Nachtrags-Funktion weiter verbessert. Mit der neuen Funktion „Abhängige Positionen austauschen“ kann in einem Schritt ausgewählt werden, welche der abhängigen Positionen mit dem Nachtrag ebenfalls ersetzt werden sollen. Neu in der Version 2015 ist auch, dass Positionsplandaten nun auch für Dokumente, Grafiken und Zeichnungen erzeugt werden können, die mit den folgenden Modulen in die BauStatik eingefügt wurden: S013 PDF einfügen mit Formularfunktion, S014 PDF einfügen, S015 Grafik einfügen, S016 DXF/DWG einfügen, S017 Leerseiten reservieren, S018 Tabellenkalkulation. Nach dem Erzeugen einer S018-Position werden alle Funktionen zur Bearbeitung der Tabelle in den beiden Kontextregistern „Tabelleneingabe“ und „Tabellenlayout“ erreicht. Die hinterlegten Bemessungsfunktionen wurden für die Version 2015 an die Normengeneration der Eurocodes angepasst. Mit dem S012 SkizzenEditor wird ein neues Modul in die BauStatik eingegliedert, das die Erzeugung und Verwaltung von Skizzen erleichtert.
  • In MicroFe 2015 stehen im Plattenmodell als auch im allgemeinen Tragwerk neue materialspezifische Auflager-Positionstypen für Stahlbeton, Stahl und Mauerwerk zur Verfügung. Als Neuerung für Punktlasten ist zu nennen, dass bei der Lastübergabe mit dem Modul M161 bei allen aus Stützenlagern entstehenden Punktlasten automatisch die Lastausbreitungsoptionen über Lastaufstandsfläche (entspricht Querschnittsfläche der Stütze) und Lastausbreitungswinkel (=45°) aktiviert sind. Die von der Punktlast bekannte Möglichkeit, die Lasteinleitung in Flächenbauteile realistischer über eine Lastaufstandsfläche und eine Lastausbreitung bis zur Systemlinie des Flächenbauteils vorzunehmen, ist nun auch in analoger Weise für Linien- und Flächenlasten verfügbar. Die Definitionsmöglichkeiten von Wanderlasten wurden erweitert. Neben der Definition über Einwirkung oder über Start-Lastfall ist nun auch eine Definition über Lastgruppe möglich. 

Die mb WorkSuite 2015 live erleben auf den mb-Hausmessen

Aktuell führt die mb AEC Software GmbH wieder ihre bundesweiten Hausmessen durch und lädt Anwender und Interessierte ein, die neue mb WorkSuite 2015 vor Ort zu erleben.

Nähere Informationen: www.mbaec.de/hausmesse

Bildmaterial zum Download

PM mb 1411 042 mbWorkSuite2015.png(766 KB)Download
PM mb 1411 042 Menuebaender.jpg(4.4 MB)Download