Presse Archiv

Juni 2013 | Pressemitteilung der mb AEC Software GmbH

Gelebte Solidarität steckt an

Die Nachrichten von den Fluten an Donau und Elbe beherrschen seit Tagen die Medien. Kaum jemand kann sich die persönliche Not und Tragik hinter diesen Schlagzeilen wirklich vorstellen. Die Solidarität der vielen ehrenamtlichen Helfer beeindruckt uns. Weit ab vom Geschehen, am anderen Ende der Republik, nehmen wir Anteil und wollen helfen. Wir haben Familien vor Augen, die ihr Zuhause verloren haben und sich mitten im Chaos neu orientieren müssen. Diesen Betroffenen wollen wir konkret helfen.

Deshalb laden wir gemeinsam mit PRAISELAND, dem Camp in der Pfalz, 30 Jugendliche aus betroffenen Familien zu einer Camp-Woche ein, um mit gleichaltrigen Jugendlichen aus der Pfalz eine unbeschwerte Zeit zu verbringen.

Wir möchten den Jugendlichen einen Moment der Freude und Hoffnung schenken und wollen ihre Familien unmittelbar entlasten.

Konkret sind 15 Plätze im Teenagercamp für 13 bis 17jährige vom 14. Juli bis 20. Juli 2013 und 15 Plätze im Actioncamp II für 8 bis 12jährige vom 28. Juli bis 03. August 2013 reserviert. Die erforderliche Ausstattung an Campkleidung und Schlafsäcken wird bei Bedarf ebenfalls gestellt.

Die Platzvergabe erfolgt vor Ort über die Evangelische Landeskirche Anhalts, Kirchenpräsident Herrn Joachim Liebig hat uns die organisatorische Mitarbeit zugesagt. Die Jugendlichen werden von pädagogisch erfahrenen PRAISELAND-Mitarbeitern bereits in Anhalt abgeholt, während des gesamten Camps in der Pfalz betreut und später auch wieder in die Heimat begleitet.

Wir freuen uns, diese Hilfe gemeinsam mit CVJM-PRAISELAND e.V. und der Evangelischen Landeskirche Anhalts anbieten zu können.

Uli Höhn und Johann Gottfried Löwenstein
Geschäftsführer der mb AEC Software GmbH, Kaiserslautern

www.praiseland.de

www.landeskirche-anhalts.de

www.mbaec.de

Weiteres Bildmaterial auf Anfrage erhältlich.

Bildmaterial zum Download

PM mb 1306 013 Praiseland-Lagerfeuer.jpg(5.9 MB)Download
PM mb 1306 013 Praiseland-Zelte.JPG(1.1 MB)Download

Juni 2013 | Pressemitteilung der mb AEC Software GmbH

Bundesweite kostenlose Seminarreihe:
Arbeiten mit CAD-Programm

Die mb AEC Software GmbH bietet erneut eine Reihe von kostenlosen Seminaren an, für interessierte Architekten und Tragwerksplaner zum bauteilorientierten Zeichnen mit dem bewährten CAD Programm ViCADo. Mit der modernen Arbeitsweise, die auch über das Schlagwort BIM, Building Information Modeling, bekannt ist, entsteht durch jeden Bearbeitungsschritt ein weiteres Detail in einem virtuellen Gebäudemodell, welches sich dann für alle folgenden Darstellungen und Auswertungen nutzen lässt.

Das halbtägige Seminar zeigt die grundlegenden Funktionsweisen und Vorteile des konsequenten Arbeitens in einem 3D Modell über alle Phasen der Projektabwicklung von den ersten Eingaben bis hin zu Genehmigungsplänen, Exposé, Kostenberechnung, Wohnflächenermittlung und Visualisierungen.

Das Seminar ist in drei Schwerpunkte gegliedert:

Modelleingabe / Grundlagen

  • Eingabe des 3D-Modells
  • Erzeugen von Draufsichten, Schnitten, Ansichten
  • Erzeugen von Plänen mit Bemaßung, Texten, Symbolen

Automatische Modell-Auswertung für Mengen, Massen und Auswertung

  • Wohnflächenberechnung
  • Kostenschätzung
  • Leistungsverzeichnis

Automatische Modell-Auswertung und Optimierung für Visualisierung und Präsentation

  • 3D-Visualisierung mit zusätzlichen Objekten und Texturierung
  • fotorealistische Darstellung mit Licht und Schatten
  • Erstellen eines Exposés

Dauer:   1/2 Tag, von 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Preis:    Die Teilnahme ist kostenlos, inkl. Verpflegung und Getränke.

Veranstaltungstermine und Anmeldung: www.mbaec.de/veranstaltungen.html

Nähere Informationen: Telefon 0631 30333-17 oder seminarespamabwehr@spamabwehrmbaecspamabwehr.spamabwehrde

Bildmaterial zum Download

PM mb 1306 010 CAD-fuer-Architekten.jpg(3.4 MB)Download

Juni 2013 | Pressemitteilung der mb AEC Software GmbH

Licht- und Schattensimulation

Der Lauf der Sonne während eines Tages führt innerhalb und außerhalb eines Bauwerks zu unterschiedlichen Belichtungs- und Beschattungssituationen, welche für die Planung wichtige Entscheidungskriterien liefern. Dabei darf die Veränderung des Sonnenlaufs über die Jahreszeiten hinweg nicht vernachlässigt werden. Aus dieser Erkenntnis ergeben sich für den Planer anerkannte Kriterien und Methoden, die bereits im Entwurf berücksichtigt werden. Konzepte für Passivhäuser und Nullenergiehäuser berücksichtigen den solaren Wärmeeintrag zur Einsparung von Heizenergie und Beschattungsmaßnahmen zur Vermeidung von Kühlsystemen. Nicht selten prallt in dieser Planungsphase die fundierte Erfahrung des Planenden auf die subjektiven Vorstellungen des zukünftigen Nutzers. Um hier plausibel und vertrauensvoll miteinander zu kommunizieren, bieten sich Videos mit einer Licht- und Schattensimulationen an. Darin wird der Sonnenstand über den gesamten Verlauf eines Tages ausgewertet und die Belichtungs- und Beschattungssituation am konkreten Projekt in einem Zeitraffervideo präsentiert. Ebenso kann der Sonnenstand zu einer bestimmten Tageszeit über das gesamte Jahr hin variiert werden. Mit diesem Videomaterial lassen sich unrealistische Vorstellungen schnell objektivieren. Gleichzeitig dokumentieren diese Videos die Kompetenz des Planers.

Voraussetzung für eine realitätsnahe Simulation des Sonnenstandes ist ein 3D-Modell, deren korrekte geographische Platzierung und Orientierung in der Himmelsrichtung. Hilfreich kann die grobe Erfassung der Nachbarbebauung und der geplanten Bepflanzung sein.

Die Licht- und Schattensimulation gehört zum Standardumfang von ViCADo.arc, dem 3D-CAD-System der mb AEC Software GmbH.

Bildmaterial zum Download

PM mb 1306 012 Sonnenstand Bild1.jpg(168 KB)Download
PM mb 1306 012 Sonnenstand Bild2.jpg(172 KB)Download
PM mb 1306 012 Sonnenstand Bild3.jpg(167 KB)Download

Juni 2013 | Pressemitteilung der mb AEC Software GmbH

"Fit für den Eurocode" -

mit dem YouTube-Kanal mbTutorial fast wie "live" dabei

Eurocode im Kinosaal – so lautete das Motto der beiden großen Jubiläumsveranstaltungen der mb AEC Software GmbH. Über 1000 Besucher in Berlin und weitere 850 in Köln erlebten jeweils zwei informative Seminartage mit dem Thema „Fit für den Eurocode“.

In ihrem youtube-Channel mbtutorial bietet die mb AEC Software GmbH allen Interessierten einen vollständigen Live-Mitschnitt des Seminars in Köln. Die Eurocode-Vorträge der Referenten Prof. Dr.-Ing. Jens Minnert und Prof. Dr.-Ing. Gerd Wagenknecht von der Technischen Hochschule Mittelhessen sowie die ausführlichen Beispielrechnungen von Dipl.-Ing. Petra Licht von der mb AEC Software GmbH ermöglichen einen umfassenden Einblick in das Regelwerk der Eurocodes und deren Anwendung. Die zusätzlich angebotenen Pausensessions von Dipl-Ing. (FH) Markus Öhlenschläger zeigen praxisorientiert das Arbeiten mit der mb WorkSuite.

Weitere Informationen: www.mbaec.de/mb10jahre

Bildmaterial zum Download

PM mb 1306 011 EC-Seminar Kinosaal.jpg(4.4 MB)Download
PM mb 1306 011 QR mb10Jahre.png(533 Byte)Download