Mit der mb WorkSuite bieten wir Architekten und Ingenieuren Werkzeuge für die tägliche Arbeit, die gut in der Hand liegen und ideal aufeinander abgestimmt sind. Wenn wir von der mb WorkSuite sprechen, meinen wir die Fülle der Programme, deren tiefe Integration untereinander und das komfortable, smarte Arbeiten mit jedem einzelnen Bestandteil der Suite. Deshalb geben wir der mb WorkSuite auch den Untertitel „Arbeiten mit Komfort“.

Zur mb WorkSuite gehören:

ProjektManager

Der mb-ProjektManager ist die zentrale Projektverwaltung in der mb WorkSuite. Alle WorkSuite-Applika­tionen werden aus dem Projekt heraus gestartet, außerdem stehen alle Dokumente wie Adressen, Schriftstücke, Kalkulationen, PDFs oder Pläne im ProjektManager übersichtlich bereit.

ViCADo

ViCADo ist ein modernes 3D-CAD-System, das mit seiner konsequenten 3D-Gebäude­modellierung überzeugt. Durch die Ausprägungen arc / ing und den integrierbaren Zusatzmodulen können die verschiedenen Phasen des Planungsprozesses in einem CAD-System auf einheitlicher Datenbasis erfolgen.

StrukturEditor

Mit dem StrukturEditor steht ein leistungsfähiges Werkzeug für die Tragwerksplanung, auf Grundlage eines virtuellen Gebäudemodells, zur Verfügung. Das komplette Tragwerk wird als Systemlinienmodell, das Strukturmodell, im StrukturEditor abgebildet. Dieses dient im Projekt als Grundlage für alle Nachweise, Lastermittlungen und Auswertungen.

BauStatik

BauStatik ist ein leistungsfähiges und besonders umfangreiches Statik-Programmsystem. Mit über 200 einzelnen Modulen sind alle Bereiche der Tragwerksplanung wie z.B. Beton- und Stahlbetonbau, Grundbau, Holzbau, Stahlbau, Glasbau und Mauerwerksbau abgedeckt.

MicroFe

Bei MicroFe handelt es sich um ein leistungsstarkes FE-System, das speziell für die Belange der Tragwerksplanung im Bau­wesen konzipiert wurde. Es bietet von der Ein­gabe über die Berechnung bis hin zur Ausgabe eine Vielzahl von Merkmalen, die den Tragwerks­planer bei der täglichen Arbeit ideal unterstützen.

EuroSta

Unter dem Markennamen EuroSta werden positionsorientierte Stabwerksprogramme zur Analyse und Bemessung von Stab­tragwerken aus Stahl bzw. Holz angeboten. Die grafische, positions-orientierte Bearbeitung der Tragstruktur ermöglicht eine schnelle und effektive Eingabe verschiedenster Tragsysteme.

VarKon

Mit den VarKon-Modulen werden Schal- und Bewehrungspläne für Bauteile parametrisiert erzeugt. Zusammen mit dem Bauteil werden die Bewehrung, Auszüge, Beschriftungen und Bemaßungen direkt auf einem Plan erstellt.

ProfilMaker

Der ProfilMaker ermöglicht die Definition eigener Profil­querschnitte. Dazu gehört das Erzeugen neuer Querschnitte, die Berechnung der Spannungen aus beliebigen Beanspruchungen, die Dokumentation der Querschnitte und Ergebnisse sowie auch die Verwaltung der Profil­querschnitte über die Stammdaten.

CoStruc

CoStruc gehört zu den Pionieren der Berechnungs­software des Spezialgebiets Verbundbau. Durch die konsequente Integration in die BauStatik stehen auch alle Vorteile der Dokument-orientierten Statik zur Verfügung.

Komplettsystem Ing+ - Statik, FEM und CAD

Die mb WorkSuite beinhaltet eine Fülle aufeinander abgestimmter Programme für Architekten und Ingenieure. Mit Ing+ stehen drei Standardpakete zur Auswahl, die mit einem intelligenten Mix aus BauStatik, MicroFe und ViCADo eine Grundausstattung für Tragwerksplaner bilden und sich natürlich individuell erweitern lassen.

Ing+ compact

2.499,- EUR

Das preisgünstige Einsteigerpaket beinhaltet alle notwendigen Komponenten für den Ingenieurbau im kleineren und...

Ing+ classic

7.499,- EUR

Das klassische Ing+ Paket enthält weitere BauStatik-Module und ViCADo.ing zur CAD-Bearbeitung.

Mit zusätzlichen,...

Ing+ comfort

9.999,- EUR

Das Rundum-Sorglos-Paket umfasst alle Möglichkeiten und viele Module des Komplettsystems Ing+.

Über 90 Einzelmodule...

Produktbroschüre

Ing_Flyer.jpg

Ing+ 2021 - Statik, FEM und CAD

Leistungsmerkmale und Paket-Details

mb WorkSuite 2021 | Was ist neu

Vollgepackt mit Neuerungen und Leistungserweiterungen zeigt die Broschüre „Was ist neu“ auch in diesem Jahr, dass wir viele Anregungen unserer Anwender in die Weiterentwicklung der Programmsysteme aufgenommen haben.

Die zweite Broschüre „Module - mb WorkSuite 2021“ stellt in Stichworten die einzelnen Module und somit den gesamten Leistungsumfang der mb WorkSuite 2021 vor.

mb WorkSuite 2021 | Systemvoraussetzungen

 MindestvoraussetzungEmpfohlene Konfiguration
BetriebssystemWindows 10 (1903, 64-Bit)
mit Microsoft.Net Framework 4.5
Windows 10 (1903, 64-Bit)
mit Microsoft.Net Framework 4.5
RAM8 GB16 GB
Freier Festplattenplatz100 GB500 GB
SchnittstellenFreie USB-SchnittstelleFreie USB-Schnittstelle
GrafikkarteStandard (ViCADo und MicroFe benötigen DirectX 12)für ViCADo und MicroFe: DirectX 12 mit 6 GB Grafikkartenspeicher
Auflösung24“, 1920*108032“, 4K
LizenzierungFreie USB-Schnittstelle am Arbeitsplatz bei Einzelplatzlizenzen.
Freie USB-Schnittstelle am Lizenzserver bei Netzwerklizenzen.

Die mb WorkSuite erfordert keine besonderen Hardware- und Systemvoraussetzungen.

Die empfohlene Konfiguration sollte bei einer Neuanschaffung eines Rechners berücksichtigt werden; die Mindestvoraussetzung sollte erfüllt sein, damit eine Projektbearbeitung mit der mb WorkSuite 2021 überhaupt sinnvoll möglich ist. Die mb WorkSuite wird ständig auf dem Stand der Technik gehalten, um ein Maximum an Leistung und Nutzen zu bieten. Dies gelingt nur durch die optimale Ausnutzung der Systemfunktionen aktueller Betriebssysteme.

Die Lizenzdateien werden per E-Mail ausgeliefert.