Eurocode-Module, Deutschland

S485.de Stahl-Stützenfuß, biegesteif mit Traverse, Fußriegel

Die Fußpunkte von Kragstützen oder eingespannten Rahmenstützen erfordern eine möglichst große Basis in der Momentenebene, um unter Verwendung von Zugankern das Einspannmoment über den sich so ergebenden inneren Hebelarm abtragen zu können. Bei hohen Einspannmomenten werden kräftige Fußtraversen oder Fußriegel angeordnet, nicht nur, um das Moment von der Stütze auf das Fundament absetzen zu können, sondern auch, um eine möglichst verformungsfreie, starre Einspannung zu realisieren, damit die Voraussetzungen der statischen Berechnung eingehalten sind.

Dokumentation: Flyer:
Stahlbau - BauStatik-Module nach EC 3 (DIN EN 1993-1-1)
Stahlbau - BauStatik-Module nach EC 3 (DIN EN 1993-1-1)
mb-news Artikel:
mb-news 04-2014 - S485.de Stahl-Stützenfuß, biegesteif mit Traverse, Fußriegel
mb-news 04-2014 - S485.de Stahl-Stützenfuß, biegesteif mit Traverse, Fußriegel
Video:
Stahlbau-Komponentenmethode
Stahlbau-Komponentenmethode
System: BauStatik
Modul: S485.de
Name: Stahl-Stützenfuß, biegesteif mit Traverse, Fußriegel
Norm: EC 3, DIN EN 1993-1-1:2010-12
Preis: 390.00 EUR
Verfügbar in den Paketen: 10er-Paket, 5er-Paket