Anwenderberichte

MicroFe im Einsatz

In den folgenden Anwenderberichten kommt u.a. MicroFe zur Sprache oder MicroFe-Ergebnisse werden dargestellt.

Dr. Joachim Kretz - Fachlicher Beirat

Faszination Stahl- und Verbundbau

Die Bezeichnung "fachlicher Beirat" als Funktion in einem Software-Unternehmen impliziert neben Fachkenntnis auch die Fähigkeit, dieses Wissen in verschiedenster Form weiterzugeben. Dr. Joachim Kretz, bei mb-news Lesern geschätzt wegen seiner qualifizierten Fachartikel, hat sich sein Ingenieurwissen in jahrzehntelanger Erfahrung, im Finden von Lösungen für hochkomplizierte Problemstellungen und im Entwickeln und Anwenden von qualitativ bester Bausoftware angeeignet. Dieses Wissen, diese Erfahrung möchten wir als renommiertes Software-Unternehmen in der Zukunft noch mehr einsetzen und davon profitieren. Wir stellen Ihnen Dr. Kretz vor und haben einige außergewöhnliche Ingenieurfragestellungen und deren Lösung in dieser mb-news für Sie dargestellt, die jeden Tragwerksplaner interessieren dürften.

...weiterlesen (PDF ca. 1,8 MB)

Anwenderportrait Gantert und Wiemeler Ingenieurplanung, Münster

Mit Herzblut nach der optimalen Lösung suchen

Genau so begreifen die Mitarbeiter des Ingenieurbüros Gantert und Wiemeler ihren Job als Tragwerksplaner. In einem möglichst frühen Stadium eines Bauprojektes möchten sie optimale Lösungen für eine Umsetzung präsentieren, mit der alle Beteiligten zufrieden sind. Dass dazu neben einer gehörigen Portion Teamfähigkeit und Knowhow auch eine leistungsfähige Software gehört, lässt sich leicht nachvollziehen. Christian Hewing und Bodo Schwenken standen uns gern für ein Gespräch über ein besonderes Projekt, den Neubau eines Büro- und Geschäftskomplexes in Münster, zur Verfügung.

...weiterlesen (PDF ca. 3 MB)

Tragwerksplanung Borchmann, Wildau

Der Sprung ins kalte Wasser

Ihn reizt das Besondere, das Ungewöhnliche, das Große, wenn es um Bauvorhaben geht. Nicht, dass er kleine Projekte ablehnen würde, aber lieber sind ihm eben doch die außergewöhnlichen Herausforderungen.

Rainer Borchmann, selbständiger Ingenieur in Wildau, im Einzugsgebiet Berlins, stand uns Rede und Antwort für ein Interview in unserer Serie der Anwenderportraits.

...weiterlesen (PDF ca. 9,3 MB)

IG Bauplan GmbH, Kaiserslautern

Ein guter Start mit Software aus einer Hand

Die IG Bauplan GmbH, ein junges, innovatives Ingenieurbüro aus Kaiserslautern, hat eines schnell erkannt: Der Entwicklung im Baubereich und der zunehmenden Komplexität in der Tragwerksplanung kann man nur mit modernen, durchgängigen Planungswerkzeugen begegnen. Deshalb haben sich die Unternehmensgründer für die Komplettlösung Ing+ der mb AEC Software GmbH aus Kaiserslautern entschieden.

...weiterlesen (PDF ca. 1 MB)

TragWerk Ingenieure Döking+Purtak Partnerschaft, Dresden

Ein Anwenderbericht zur mb-Software

Das Evangelische Kreuzgymnasium in Dresden befindet sich derzeit in einer tief greifenden Generalsanierung mit Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen.
Der Objektplanungsauftrag ging im Jahr 2005 an das Dresdner Architekturbüro Pfau Architekten; für die Tragwerksplanung ist das Büro Trag Werk Ingenieure Döking + Purtak Partnerschaft verantwortlich.

...weiterlesen (PDF ca. 1 MB)

Ingenieurbüro Pattis, Bozen

Portrait Ingenieurbüro Pattis, Bozen

Der erste Eindruck im Telefongespräch mit Herrn Pattis bestätigt sich im weiteren Verlauf der Gespräche: Hier ist ein Profi mit vielen Ideen und kreativem Potential am Werk. Seine Pläne und Zeichnungen zeigen Farbe und Lebendigkeit. In diesem Porträt möchten wir Herrn Pattis etwas näher kennen lernen und haben deshalb mit ihm über seine Arbeit mit Programmen der mb Software GmbH gesprochen.

Südtirol, Bozen – ein Sprung über die Grenzen Deutschlands hinaus – gerne nehmen wir Sie ein Stück mit in Richtung Süden.  

...weiterlesen (PDF ca. 3 MB)

ingenieurbürosättele, Löffingen-Unadingen

Kreativ – wirtschaftlich – flexibel

Ob Festungsbaumeister – ingenarius – oder wie wir sie nennen Bauingenieure, der Anspruch an diese Berufsgruppe, dass Gebäude und Bauwerke jeder Art standfest und haltbar sein müssen, hat sich mit den Jahrhunderten nicht verändert. Das gilt auch für Wasserrutschen mit Loopings und Passivhäuser, Industriebauten oder Viehställe aller Art, wie uns Bernd Sättele, selbständiger Bauingenieur im Südschwarzwald, versichert.

...weiterlesen (PDF ca. 22,4 MB)

Ingenieurbüro Hartmut Unterberg

Ing+ im Ingenieurbüro

Ihm eilt der Ruf voraus, sein Büro sei der Seitenwagen seines Motorrades... Nun, etwas unkonventionell mag er schon erscheinen – Hartmut Unterberg, Tragwerksplaner und freischaffender Mitgestalter – wie er sich gern bezeichnet. Seine kurzen „Randbemerkungen“ lassen etwas erahnen von der Spritzigkeit, seinem Humor und seiner Herangehensweise an Großes und Kleines im Berliner Baugeschehen. Ob etwas typisches der Hauptstadt darunter ist – Berliner Flair sozusagen, das dürfen Sie als Leser der mb-news selbst herausfinden.

Über Typisches und Untypisches der Hauptstadt haben wir uns mit Herrn Unterberg unterhalten und lassen Sie gern in dieses Gespräch hinein hören.

...weiterlesen (PDF ca. 17 MB)